Harmonische Techniken und Gelenksmobilisation

Eine rhythmische Behandlung in der Körperarbeit

Inspiriert durch die Techniken der TRAGER-Methode (Video) und der Osteopathie ist diese Fachfortbildung speziell für TouchLife PraktikerInnen konzipiert, die ihr Repertoire durch rhythmische Gelenksmobilisation wirksam erweitern und vertiefen möchten. Aufbauend auf deiner TouchLife Grundausbildung, bekommst du, zu deiner bereits vertrauten Gelenksmobilisation, ein wertvolles neues Repertoire für die Körpersegmente Rumpf, Halswirbelsäule, Arme, Hände, Beine und Füße, an die Hand.

Die „Harmonischen Techniken“ sind ein Teilbereich der Osteopathie, worin der Klient passiv bewegt und wie vom Ozean getragen, gehalten und gewiegt wird. Die sanft schwingenden Bewegungen können klein und fein ausgeführt werden und damit die tiefsten Schichten des Seins erreichen, und sie können auch groß und ausladend wie ein Tanz sein. Die Gelenksmobilisation der Harmonischen Techniken lösen Blockaden auf verschiedenen Ebenen. Muskeln und Gelenke erfahren in der Dynamik des dreidimensionalen Raums neue Bewegungsspielräume, Anmut und Freiheit; auch der Lymphfluss wird aktiviert.

Die einfühlsamen Berührungen entstehen aus der eigenen inneren Bewegung heraus, im Kontakt mit dem Resonanzfeld des Herzens. Selbstfürsorge und Gewahrsein für die eigene Arbeitshaltung als BehandlerIn stehen im Vordergrund. Wie leicht und entspannt kannst du mit dir und deinem Klienten sein? Aus einer gut geerdeten und physiologischen Körperhaltung heraus kannst du Behandlungen geben, ohne dass deine Hände, Schultern und dein Rücken Spannungen aufbauen und dich auspowern, sondern sogar Energie und Freude schenken.

Wir mobilisieren nicht nur die Extremitäten, sondern auch die Mitte des Körpers. Im Kontakt mit dem Rücken und der Spiraldynamik werden sogar die feinsten und kleinsten (autochthonen) Muskeln in der Tiefe behandelt. Behandeln wir den Bauch, so spüren wir uns gleichzeitig in die faszialen Verbindungen zur Wirbelsäule, dem Zwerchfell und dem Beckenboden hinein. Die Harmonischen Techniken können für sich allein stehen und auch in jede Massage integriert werden und deine Wirksamkeit auf ein neues Level heben.

Du bist neugierig und hast Lust, deine Klienten darüber hinaus auf besondere Weise mit warmen Steinen und mit einem Seidentuch zu verwöhnen? Dann sei dabei und tauche ein in eine neue Erfahrung der ganzheitlichen Körperarbeit für die Balance von Körper und Seele.

Über mich

Von meinem ersten Beruf her bin ich Gärtnermeisterin und bis heute eine große Naturliebhaberin. In der Körperarbeit bin ich seit 1995 zuhause und in Bad Honnef in eigener Praxis selbständig. Meine Reise begann mit ayurvedischen Massagen, und seit 1998 bin ich TouchLife Praktikerin. 2002-2017 war ich in der TRAGER-Arbeit, Psychophysische Integration/Körper- und Bewegungswahrnehmung nach Dr. Milton Trager, als Tutorin, Supervisionsleiterin und Instructor-Trainee aktives Mitglied und unterrichte heute diesen Reichtum in Verbindung mit Massagen. Darüber hinaus habe ich einen Lehrfilm: „Ayurvedische und ganzheitliche Babymassage“ herausgebracht und unterrichte Hebammen in Babymassage, Schwangerschaftsmassage und Fußreflexzonenmassage. Ich schreibe mit Liebe und Hingabe meinen Blog: „Vom Leben berührt“.

August 2020 in Königswinter

3 Tage
Kursleiterin

Petra Feldbinder
Heilpraktikerin

Termin

 14.16.08.2020
Fr  11.00 bis 19.00 Uhr
Sa 09.00 bis 18.00 Uhr
So 09:00 bis 14:00 Uhr

Kursort

Uthweilerstraße 20
53639 Königswinter

Kursgebühr

280,- €
Early-Bird-Preis
Anmeldung bis einschließlich 14. Mai 
320,- €
Anmeldung ab dem 15. Mai 2020

Kost & Logis Exklusive

Mehrere Möglichkeiten für eine Übernachtung stehen dir zur Verfügung. Klicke dazu hier.
Das Mittagessen kann über einen Lieferservice gebracht werden.

Anmeldung

Für die Anmeldung, siehe unten oder klicke hier.

Rücktritt

Für Rücktrittsinformationen klicke bitte hier.

Bitte mitbringen
bequeme Kleidung, warme Socken, eine Decke und zwei Laken

Kursanmeldung

Harmonische Techniken und Gelenksmobilisation


Hast du eine Frage? Kontaktiere mich gerne!